MySQL, PHP, CSS leicht erklärt- vom Online Shop zur Online Soap – Einführung

WWW - was wir wie tun würden  |  14. September 2015

Was ist PHP oder HTML? Was ist MySQL? Und was hat die Schweizer Versicherung CSS mit Programmierung zu tun?
pbits widmet diese Serie allen, die über wenig technisches Grundwissen verfügen und dennoch technische Begriffe verstehen möchten. Denn es ist keine Kunst, die eigene Arbeit als Raketenwissenschaft zu verkaufen (ausser wenn man bei der NASA arbeitet). Vielmehr ist es eine Kunst, selbst Raketenwissenschaft, für den Endverbraucher einfach, verständlich und bedienbar zu machen.

 

Wie Seife erstellt wird und Internet funktioniert

In diesem Beitrag zeigen wir den groben Ablauf in einem Online Shop. In weiteren Beiträgen erklären wir das Datenbankverwaltungssystem MySQL, die Skriptsprache PHP sowie HTML und CSS. Denn auf diese Systemen und Sprachen basieren viele Anwendungen und Websites im Internet. Von ganz grossen Projekten wie Google und Facebook bis hin zu ganz kleinen Applikationen. Diese Sprachen prägen das Internet selbst und nahezu jede Website im Internet.

 

Von der Online-Bestellung bis zur Seife

Damit Software, Webapplikationen, Online Shops, MobileApps oder dynamische Websites funktionieren, laufen im Hintergrund Prozesse, die jenen einer Fabrik ähneln. Von den Rohmaterialien  und der Logistik über die Produktion bis hin zur Form, der Verpackung und dem Vertrieb geschieht Einiges auf ähnliche Art und Weise.

Nehmen wir also an, dass die Firma SoapBubble (fiktiver Name - willkürlich gewählt) eine Seife herstellen möchte, deren Duft, Form und Farbe über einen Online Shop einzeln ausgewählt werden kann. Eine individuelle Seife, die sich durch eine Spezialformel mit jedem Element verbinden lässt. Seife mit Goldstaub oder Kakaomasse ist keine Herausforderung...

Wo fängt man also an? Am besten mit der genauen Planung und Vorbereitung!

 

1. Die Planung

SeifenfabrikOnline Shop
  • Formel ausarbeiten und Experten fragen
  • Businessplan für die Seifenfabrik erstellen
  • Produkt-Skizzen
  • Prozessablauf für die Produktion der Seife festlegen

 

  • pbits oder einen WebEntwickler um erste Inputs fragen
  • Konzept für die Webapplikation anlegen
  • Wireframe (grobe Skizze des Layouts) und Designvorschläge.
  • Ablauf einer Bestellung bis zur Lieferung

 

2. Die Vorbereitung

SeifenfabrikOnline Shop
  • Lagerhallen für die Rohstoffe suchen, vergleichen und mieten
  • Firmensitz festlegen und im Handelsregister eintragen, Rechte der Marke sichern
  • Interne Geschäftsabläufe ausarbeiten und Kommunikation festlegen

 

  • Hoster (Server-Anbieter), vergleichen und Speicherplatz mieten
  • Domain (www.mein-seifen-shop.ch/.com...) reservieren (jährliche Gebühren) und mit dem Server verbinden
  • Ordnerstruktur, Datenbankplanung, Abrufe für den Online Shop festlegen und planen

 

3. Die Umsetzung

SeifenfabrikOnline Shop
  • Vorgefertigte Produktions-Maschinen anschaffen und von Spezialisten anpassen lassen
  • Rohstoffe im Lager mit Roboter verwalten und liefern lassen
  • Spezialformel zur Herstellung nutzen und nur das fertige Produkt liefern
  • Schön verpacken lassen
  • CMS (Content-Management-System) mit Shop-Funktion einsetzen und Anpassungen machen lassen
  • Informationen im System sauber ablegen und von der Datenbank MySQL per PHP abholen lassen
  • PHP programmieren, diese gibt nur eine HTML-Datei aus
  • CSS für die Gestaltung nutzen

 

4. Die Websprachen - Prozesse einer Seifenfabrik

Mit diesem Vergleich vor Augen, können die Prozesse eines Online Shops besser visualisiert werden. Wenn gleich einige Prozesse der realen Welt, sich nicht in Programmen festhalten lassen und einige technische Prozesse sich der metaphorischen Erklärung widersetzen, so kann mit etwas Fantasie diese Zusammenfassung festgelegt werden:

  1. Einen Plan vor Augen haben
  2. Hosting / Server = Lager Ihrer Daten und Ort der technischen Abläufe
  3. Domain = Ihre Adresse im Internet
  4. MySQL = Die Verwaltung des Datenlagers
  5. PHP = Roboter für die dynamische Herstellung des Endprodukts
  6. Exkurs Apps = Unsichtbare Helfer
  7. Exkurs App-Arten = Native-, Web- Hybride-Apps
  8. HTML= Das Endprodukt in der richtigen Form(atierung), welches gelesen werden kann
  9. CSS= Die Verpackung und Verschönerung des Endprodukts
  10. CMS = Fertige Systeme für die Verwaltung von Daten

Zuverlässiger und erfahrener Partner für Ihre Projekte

Schreiben Sie uns & wir kontaktieren Sie für die Besprechung Ihres Projekts

senat.mustafi@pbits.ch
+41 79 512 81 81

Danke für Ihre Anfrage! Wir werden uns raschmöglichst bei Ihnen melden.

Something went wrong. Please try again!