Apps – unsichtbare Helfer

UI - Unstrukturierte Ideen  |  22. März 2016

Applikationen oder Apps, egal welcher Art, treffen Sie im täglichen Leben in verschiedensten Formen an. Ob Sie nun ein Ticket lösen (Online/am Automat), eine Online-Suche tätigen oder eine E-Mail schreiben,  Applikationen sind omnipräsent und  dennoch so unscheinbar, dass wir sie kaum wahrnehmen.
 

Apps verstehen

Den Lesern unserer Blog-Serie «MySQL, PHP, CSS einfach erklärt» haben wir im letzten Blogbeitrag Datenbanken als Lager für Daten vorgestellt. Hier finden Sie den Beitrag über MySQL-Datenbanken  und hier können Sie die Einführung  zur Blog-Serie nachlesen.

Kommen wir nun zum Thema dieses Blog-Eintrags. Mit Ihrer Eingabe  befehlen Sie der Applikation, zu antworten, Ihnen aus einem Lager von Daten verschiedene Elemente heraus zu suchen, zusammenzustellen und als Paket zurückzugeben.

Somit sind Applikationen, unsichtbare kleine Helfer, die Ihnen das gewünschte Resultat  liefern. Diese Helferchen werden dazu programmiert, einfache bis sehr komplexe Abläufe zu automatisieren.

Im Wesentlichen bestehen diese Applikationen aus Formularen und Datenbanken, die Sie für richtige Inputs belohnen. Auf eine Abfrage, also einen Input von Ihnen, folgt eine Antwort. Hier einige konkrete Beispiele; für die Eingabe von Zielort und Geld erhalten Sie ein Ticket, für Suchbegriffe Suchresultate oder für eine E-Mail-Adresse den Empfänger.

 

Ihr Verhalten entscheidet

Wenn wir diese Definition jedoch ausweiten würden, könnten Applikationen sich auch selbständig mit Informationen versorgen und sich nach Ihrem Verhalten richten. Mit Standortbestimmung auf Ihrem Handy, könnten Sie nach der Zug-Fahrt zum Zahlen aufgefordert werden. Suchmaschinen versorgen sich schon heute mit allen möglichen Informationen über Ihr Suchverhalten, und geben Ihnen auf Sie zugeschnittene Resultate und Werbeanzeigen zurück. E-Mails oder SMS könnten in Zukunft (teilweise schon heute) auch von einer Maschine an Sie verschickt werden, wenn z.B Ihre Wäsche trocken ist.

 

Die Apps von Morgen

Visionäre sprechen vom digitalen Bewusstsein oder von der künstlichen Intelligenz. Science-Fiction Filme zeigen lebenserhaltende Systeme für den Menschen von Morgen, oder das völlige Ersetzen der Menschheit und seine Auslöschung durch Maschinen.

Wenn man aber auf dem Boden der Realität bleibt kann man sagen, dass die Entwicklung im Bereich der Applikationen rasant ist. Neue Ideen und Herausforderungen inspirieren zu neuen Geschäftsmodellen und neuen gesetzlichen Bestimmungen. Applikationen werden das Leben der Menschen weiterhin prägen. Ob Sie sich nun fortbewegen, orientieren oder kommunizieren, eine App arbeitet dabei stets im Hintergrund.

Zuverlässiger und erfahrener Partner für Ihre Projekte

Schreiben Sie uns & wir kontaktieren Sie für die Besprechung Ihres Projekts

senat.mustafi@pbits.ch
+41 79 512 81 81

Danke für Ihre Anfrage! Wir werden uns raschmöglichst bei Ihnen melden.

Something went wrong. Please try again!